Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > Search Results

Ihr Suchergebnis

Nur Online September 2017, Inland

Angela Merkel: Die Kanzlerin der verdrängten Spaltung

Zur Bundestagswahl 2017
von Ingo Schmidt

Niemand repräsentiert das aus der Einheit hervorgegangene Deutschland besser als Angela Merkel. Einst als Kohls Mädchen belächelt, bezeichnet sie das amerikanische Wirtschaftsmagazine Forbes schon seit Jahren als mächtigste Frau der Welt. Nachdem Donald Trump die amerikanische Präsidentschaftswahl gewonnen hatte, kürte die New York Times Merkel zur letzten Verteidigerin des liberalen Westens. weiterlesen

Nur Online Februar 2017, Arbeitswelt

Offener Brief an Angela Merkel

Dokumentation – Anklage einer Krankenschwester
von Jana Langer

Der Personalnotstand in den Krankenhäusern schreit zum Himmel. Das Personal geht bis ans Ende seiner Kräfte. In der Charité wurde deshalb vor zwei Jahren gestreikt – es hat sich nicht viel verbessert. Eine Krankenschwester hat jetzt die Reißleine gezogen und sich mit einem Offenen Brief an die Bundeskanzlerin gewandt. weiterlesen

Nur Online Januar 2015, Bewegung

Aufstand der Kleingärtner

Die A100 und die Beermannstraße in Berlin

von Peter Nowak

«Ich wohne seit 1987 hier und der Garten ist mein Leben. Jetzt soll ich hier vertrieben werden», empört sich Erika Gutwirt. Die rüstige Rentnerin steht vor dem Eingang ihres grünen Domizils in der Kleingartenanlage in der Beermannstraße in Treptow, die der geplanten Verlängerung der Autobahn A100 weichen muss. weiterlesen

Nur Online November 2011, Buch

Das Märchen von den Kleinkrediten

von Angela Huemer

Gerhard Klas: Die Mikrofinanz-Industrie. Die große Illusion oder das Geschäft mit der Armut, Berlin/Hamburg: Assoziation A, 2011, 19,80 Euro, 320 S.

Wer sich jemals selbst um einen Kredit bemüht hat, weiß, dass die Zinsen umso höher sind, je weniger Sicherheiten man zu bieten hat – falls man überhaupt einen Kredit bekommt. In den letzten Jahren sind die Kreditzinsen ziemlich gesunken, für rund 3–5% Jahreszinsen kann man sich Geld leihen. Die Dispozinsen bei der Bank liegen schon etwas höher – bei 14% oder mehr. Und in der kleinen Geschichte der Kredite, die Gerhard Klas an den Anfang seines Buches stellt, erfahren wir, dass in der Antike Kredite nur in absoluten Notlagen aufgenommen wurden und Zinsen verpönt waren. Platon bspw. warf den Zinsnehmern vor, die Armut zu vergrößern.
weiterlesen

Nur Online Februar 2018, Inhalt

Artikelübersicht Februar 2018

Artikelübersicht Februar 2018

Gegen Schulprivatisierung in Berlin, von Werner Rügemer
19. Parteitag der KP Chinas, von Pierre Rousset
Iran: Wurzeln der Revolte, von Babak Kia und Houshang Sepehr
Streik bald auch in Altenpflege?, von Violetta Bock
MeToo – nicht nur in den USA, von Ute Abraham
200 Jahre Karl Marx, Teil 1: Eine neue Biografie, von Manuel Kellner weiterlesen

Nur Online Februar 2018, Staat/Parteien

Koalitionsverhandlungen

Sturm kommt auf
von Angela Klein

Das war denkbar knapp. 3–4 Prozent weniger, und dem Beschluss des SPD-Parteitags hätte die Legitimation zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen gefehlt. Die Zustimmung großer Landesverbände wie NRW und Hessen wurde erreicht, indem drei zentrale Forderungen für Nachverhandlungen aufgenommen wurden: weiterlesen

Nur Online Januar 2018, Staat/Parteien

Berliner Theater

Zur Regierungsbildung und deren Protagonisten
von Angela Klein

Der Mann kann einem leid tun. Herausgerissen aus der permanent großkoalitionären Umgebung des Europaparlaments, soll er sich in einer SPD behaupten, deren rechter Flügel die Partei langsam aber sicher in die Bedeutungslosigkeit führt, und deren linker Flügel nicht den Mut aufbringt, ein Stopp-Schild dagegen aufzustellen. weiterlesen

Nur Online Januar 2018, Inhalt

Artikelübersicht Januar 2018

Artikelübersicht Januar 2018

Regierungsbildung: Berliner Theater, von Angela Klein
Thyssenkrupp und Tata, „Fusion heißt immer Ärger“, Gespräch mit Binali Demir
Der Rhein dem Handel untertan, von Winfried Wolf
Stuttgart 21: Weiterbauen am teuersten, von Paul Michel
Zeit, die Betriebe zu besetzen, von Manfred Dietenberger
Schülerstreik gegen Sanierungsstau, von Violetta Bock
weiterlesen

Nur Online Januar 2018, Arbeitswelt

Jan C. Zoellick: Postwachstum. Unser Leben nach dem Wachstumswahn.

isw-Report 110, September 2017. 28 S., € 2,50
von Angela Klein

Mit dem prophezeiten Ende des Verbrennungsmotors ist in der Öffentlichkeit auch ein Diskurs angekommen, der es wagt, das bisherige Mobilitätskonzept, das auf dem privaten Pkw basiert, in Frage zu stellen. Er greift Vorstellungen von einer Lebensweise auf, in deren Mittelpunkt nicht der maximale Produktionsausstoß steht, sondern die beste und ressourcenschonendste Dienstleistung. weiterlesen

Nur Online Dezember 2017, Inhalt

Artikelübersicht Dezember 2017

Artikelübersicht Dezember 2017

Revision der EU-Entsenderichtlinie, von Klaus Dräger
Wie kommt die katalanische Demokratiebewegung aus der Krise?, Interview mit Josep Maria Antentas
COP 23: Kohleausstieg auf Tagesordnung, von Wolfgang Pomrehn
Frauenanteil im Parlament, von Ute Abraham
Dramatisches Insektensterben, von Manuel Kellner
Börsenrekorde ohne Euphorie, von Ingo Schmidt weiterlesen