Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > Tag > Erster Weltkrieg

Nur Online Dezember 2016 Buch,Krimi, | 

Donald Ray Pollock: Die himmlische Tafel

Deutsch von Peter Torberg. München: Liebeskind, 2016. 432 S., 22 Euro
von Udo Bonn

Der US-amerikanische Schriftsteller Donald Ray Pollock am Tag der Wahl in Spiegel online: «Wir sind grundsätzlich eine gewalttätige Nation. Das gehört bei uns zur Geschichte. Aber in Chicago sind in diesem Jahr bereits so um die sechshundert Morde begangen worden. Das muss man sich mal vorstellen. Bei einem Terroranschlag, der dreißig Tote fordert, würde ein Riesenaufstand gemacht. weiterlesen

Nur Online Mai 2015 Europa,Globalisierung/Krieg,Nur Online,Startseite, | 

SYRIZA-Linke für „Bruch“

Welcher Weg aus der Falle heraus?

Leitartikel der Zeitung von DEA*

Die Haltung der Gläubiger – die an die katastrophalen Zugeständnisse der Vorgängerregierung Samaras/Venizelos, aber auch an die schwerwiegenden Fehler anknüpfen, die in der Vereinbarung vom 20. Februar enthalten sind – hat die von SYRIZA geführte Regierung in eine fatale Falle gelockt. weiterlesen

Nur Online September 2014 Geschichte,Globalisierung/Krieg,Kolumne Ingo Schmidt, | 

Produktion und Krieg

Der Erste Weltkrieg und heute: Ähnlichkeiten und Unterschiede

von Ingo Schmidt

Die Kriegführung ist immer auch ein Abbild der zu einem gegebenen Zeitpunkt herrschenden Produktionsverhältnisse. Ein Vergleich mit der Zeit vor hundert Jahren ist aufschlussreich. weiterlesen

Nur Online September 2014 Geschichte, | 

August 1914: Deutsche Kriegsverbrechen in Belgien

Vorläufer der Wehrmachtsverbrechen im Zweiten Weltkrieg

von Angela Klein

Mit dem Ersten Weltkrieg verbindet sich in der Erinnerung der Massenmord durch schwere Artillerie und der Gaskrieg. Von den deutschen Kriegsverbrechen in Belgien und Frankreich ist kaum die Rede. weiterlesen

Nur Online Juni 2014 Geschichte, | 

Schweiz: Sozialistische Partei und Erster Weltkrieg

Basis stimmte gegen „Landesverteidigung“

von Rolf Krauer

Im November 1912 fand in Basel ein internationaler sozialistischer Kongress statt, dessen Ziel die Verurteilung der imperialistischen Politik und des sog. Marschs in den Krieg war. Einige Tage nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs brachen auch die politischen und organisatorischen Schwächen der II.Internationale hervor. Die Führungen der Sozialdemokratie waren gewissermaßen überrascht vom Zeitpunkt des Ausbruchs des Krieges. weiterlesen