Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > 2012 > 09 > Inhalt-september-2012

Nur Online PDF Version Artikellink per Mail Drucken Soz Nr. 09/2012 |

Inhalt September 2012

Verfassungsschutz
Eine kriminelle Vereinigung gehört verboten
von Ulla Jelpke

Aufbau einer europäischen sozialen Bewegung
Herbstmobilisierung
von Felipe van Keirsblick

Südafrika: Tödliche Ungleichheit
Schwarze Polizisten schießen auf schwarze Minenarbeiter
von Angela Huemer

Wird das BVG den Staatsstreich legitimieren?
von Angela Klein

 

+ + + Bundeswehr und Militarisierung + + +

Die Bundeswehr in ihrer neuen Rolle als kriegführende Armee
Gespräch mit Claudia Haydt von der Informationsstelle Militarisierung (IMI)

Geheim und rechtsextrem
Das Kommando Spezialkräfte ist eine zentrale Säule der neuen Bundeswehr

Verhängnisvolle Schatten der Vergangenheit
BVG erlaubt Militäreinsätze im Inneren
von Andreas Buro und Martin Singe

 

+ + + Debatte – Linkspartei  + + +

Von der staatspartizipativen zur Partei der Bürgermacht
Wie die Linkspartei wieder unentbehrlich werden könnte
von Peter Grottian

Kann man mit Wahlkämpfen eine linke Partei aufbauen?
Ein Beitrag zur Strategiediskussion in der Linkspartei NRW nach den Wahlen im Mai
von Thies Gleiss

—————————————–

 

Dichtung und Wahrheit der Transplantationsmedizin
von Klaus Engert

Opel Bochum droht die Schließung
Viel Konkurrenz in den eigenen Reihen und wenig eigene Visionen
von Wolfgang Schaumberg

 

+ + + Aufruhr in Spanien + + +

Der schwarze Marsch
Asturiens Bergleute wieder an der Spitze des Widerstands
von Angela Klein

Der Kampf der Bergarbeiterinnen
von Jaime Pastor

Eine politisch-soziale Front gegen den Kahlschlag aufbauen:
Ein Vorschlag von Izquierda Anticapitalista

————————–

 

Bankenrettung und Sparpolitik
von Paul Michel

Kurz und Bank
Das deutsch-französische Krisenmanagement zerstört…

Die SPD sucht ihr Heil bei Philosophen
Das vertiefte Europa – ein Luftschloss
von Arno Klönne

Internationales Treffen linker Gewerkschafter
Neuer Anlauf gewerkschaftlicher Organisierung
von Helmut Weiss und Mag Wompel

Gewerkschaftspolitischer Ratschlag
Solidarität statt Spaltung und Konkurrenz

Ver.di mischt sich ein
Die Bundestagswahl 2013 fest im Blick
von Helmut Born

LKW-Fahrer, lasst uns streiken
Schwierige Gehversuche in der Selbstorganisation der Fernfahrer
von Karsten Weber

Buchtipp: Kaltes Land
Gegen eine Verrohung der Bundesrepublik. Für eine humane Gesellschaft.
Hg.: Plattka/Bauer

< Exemplarischer Arbeitskampf bei Merck, Genf
Am Ende steht dennoch nur ein verbesserter Sozialplan
von Urs Zbinden

Wende rückwärts bei der Energiewende
Wie Strompreise gemacht werden
von Rolf Euler

Rio+20: Der „grüne“ Kapitalismus auf dem Vormarsch
UN-Gipfel gibt grünes Licht für großflächige Ressourcenplünderung
von Daniel Tanuro

Heinz Lohmar 1900–1976
Sein politisches und künstlerisches Wirken
von Peter Fisch

Die Rückkehr der Schlotbarone
Wie das deutsche Kapital die europäische Krise zu nutzen sucht
von Ingo Schmidt (Kolumne)

Mut zur Staatswirtschaft – zumindest im Energiesektor
von Birger Scholz (Kolumne)

Neue Gedenkstätte für die „Moorsoldaten“ in Esterwegen
von Rolf Euler

Geschichtslüge vom Koreakrieg
Wie die USA die Diktatur von Sygman Rhee installierten
von B.I. Bronstein

Zum Tode von Robert Kurz (1943-2012)
von Ingo Schmidt

Dokumentarfilm: Residenzpflicht
von Tanja Schulz

Krimi
Pete Dexter: God’s Pocket
von Udo Bonn

Die Bahn und der Holocaust
Räder müssen rollen in den Tod
von Dieter Braeg


Drucken | Artikellink per Mail | PDF Version

Kommentar zu diesem Artikel hinterlassen

Spenden

Die SoZ steht online kostenlos zur Verfügung. Dahinter stehen dennoch Arbeit und Kosten. Wir bitten daher vor allem unsere regelmäßigen Leserinnen und Leser um eine Spende auf das Konto: Verein für solidarische Perspektiven, Postbank Köln, IBAN: DE07 3701 0050 0006 0395 04, BIC: PBNKDEFF


Schnupperausgabe

Ich möchte die SoZ mal in der Hand halten und bestelle eine kostenlose Probeausgabe oder ein Probeabo.