Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > 2015 > 06

Nur Online Juni 2015 Gewerkschaften,Klima,Startseite, | 

«Blackout» oder Energiewende mit RWE?

Braunkohlekonzerne machen mobil – und schicken die Gewerkschaften vor
von Rolf Euler

Im April fanden mehrere energiepolitisch wichtige Ereignisse statt. Das waren zum einen die Hauptversammlungen der großen Energiekonzerne E.on und RWE, da waren zum anderen zwei Demonstrationen: im rheinischen Braunkohlerevier gegen die weitere Nutzung der Braunkohle die eine, in Berlin für die weitere Nutzung der Braunkohle die andere. weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Arbeitskämpfe,Europa,Gewerkschaften, | 

Amazon Polen

Widerstand gegen steigenden Arbeitsdruck
von Violetta Kuhn

Immer wieder heißt es, Streiks bei Amazon könnten durch die Umlegung nach Polen abgefedert werden. Doch damit könnte bald Schluss sein, denn auch dort beginnen die Beschäftigten sich zu organisieren. weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Soziales,Stadt, | 

Berliner Initiative: Mit Volksentscheid gegen Wohnungsnot

Wirksame Eingriffe gegen die Verdrängung von Mietern gefordert
von Jochen Gester mit Max Manzey

Volksbegehren in Berlin entwickeln sich zu einer ständigen Einrichtung. Sie spiegeln das wachsende Interesse der Stadtbewohner, sich selbst in wichtige politische Entscheidungen einzumischen, um wünschenswerte Alternativen durchzusetzen. Volksentscheide gab es zu zentralen Themen wie Wasser, Energie und Stromversorgung und zuletzt zur Bebauung des Tempelhofer Felds. Jetzt geht es um das innenpolitische Thema Nr.1 in der Berliner Politik, die steigenden Mieten und die Verknappung des Wohnraums. weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Kolumne Ingo Schmidt,Konjunktur/Krise, | 

Schwache Konjunktur und eine neue Blase

Vom Traum, mit Gelddrucken Wachstum anzukurbeln
von Ingo Schmidt

Es geht bergauf. Die von der Bundesregierung mit halbjährigen Konjunkturberichten beauftragten Forschungsinstitute haben in ihrem Frühjahrsgutachten ein Wirtschaftswachstum von 2,1% für 2015 gegenüber den 2014 erreichten 1,2% vorausgesagt. weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Globalisierung/Krieg, | 

Gestrandete Flüchtlingspolitik

Wie mit Zahlen über die Bootsflüchtlinge Schindluder getrieben wird
von Angela Huemer

Seit rund 25 Jahren sterben Bootsflüchtlinge im Mittelmeerraum. 2014 und 2015 waren es besonders viele. Ein Rückblick tut not, zur besseren Beurteilung der Gegenwart. weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Globalisierung/Krieg,Startseite, | 

EU spielt Schiffe versenken

Pläne der EU, gegen Schleuser militärisch vorzugehen, nehmen «Kollateralschäden» bewusst in Kauf
von Angela Huemer

Nur einen Tag, nachdem am 19.April rund 800 Flüchtlinge bei der Überfahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen waren, reagierte der EU-Rat für Auswärtige Angelegenheiten mit einem 10-Punkte-Plan. weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Globalisierung/Krieg, | 

Fähren statt Frontex

Wie die EU mit den Flüchtlingen umgehen sollte
von watchthemed.net

Die Webseite watchthemed.net hat als Reaktion auf den Zehn-Punkte-Plan der EU einen eigenen Zehn-Punkte-Plan veröffentlicht, wie Flüchtlingen auf menschenwürdige Art und Weise geholfen werden kann. Hier der Wortlaut in Auszügen: weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Globalisierung/Krieg, | 

Terroristen oder Unternehmer?

Die Schlepperindustrie in Libyen
von Bernard Schmid

Sogenannte «Schlepper» für Migranten, vor allem wenn sie in und um Libyen herum aktiv sind, haben derzeit in Europa die denkbar schlechteste Presse. Frankreichs Präsident François Hollande bezeichnete sie bei einem Fernsehauftritt rundheraus als «Terroristen» – ein Begriff, der fast alle Maßnahmen zu legitimieren scheint. weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Flucht/Migration,Startseite, | 

Einer von denen, die wir ertrinken lassen

Wie das Auswärtige Amt syrische Flüchtlinge behandelt
von Sophia Deeg

Wir lernten Muhammed etwa ein Jahr, nachdem er in seiner Heimatstadt Homs durch einen Kopfschuss schwer verletzt worden war, in Reyhanli kennen, wo er wie zahlreiche syrische Flüchtlinge gelandet war. weiterlesen

Nur Online Juni 2015 Europa,Startseite, | 

Wahlen in Großbritannien

Die Legitimität des Parlaments ist stark angeschlagen
von Socialist Resistance

Die Kombination aus einer Angstkampagne der Tories und einem schwachen Abschneiden der Labour Party bescherte den Tories bei den britischen Parlamentswahlen vom 7.Mai eine absolute Mehrheit, die niemand erwartet hat, nicht einmal sie selbst. weiterlesen