Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > 2016 > 10 > Artikeluebersicht-oktober-2016

Nur Online PDF Version Artikellink per Mail Drucken Soz Nr. 10/2016 |

Artikelübersicht Oktober 2016

Artikelübersicht Oktober 2016

Gegen CETA weiter auf die Straße gehen, Gespräch mit Helmut Born
Wer wählt die AfD?, von Jan Schiffer
Nichtwähler, kenntlich gewordenes Wesen, von Angela Klein
Landesregierung und Düngemittelkonzern spielen mit Arbeitsplätzen und verseuchen Trinkwasser, von Marjana Schott
Gewerkschaftliche Organisierung: klassenpolitische Frage, von Jakob Schäfer
Der türkische Staat droht zu zerfallen, von Serdar Kazak

Innen
Wer wählt die AfD?, von Jan Schiffer
Sehnsucht nach starkem Mann, neue Studie über Rechtsextreme, von Jan Schiffer
Die Linke und die jüngsten Landtagswahlen, von Manuel Kellner
Nichtwähler, kenntlich gewordenes Wesen, von Angela Klein
Landesregierung und Düngemittelkonzern spielen mit Arbeitsplätzen und verseuchen Trinkwasser, von Marjana Schott
Noch mehr Staus und Tote? Bundesverkehrswegeplan 2030, von Rolf Euler
Betriebsrente für alle? Weitere Privatisierung der Renten, von Manfred Dietenberger
BND rechtswidrig, grundgesetzwidrig, von Rolf Euler

Kapital & Arbeit
Dieselgate. Deutsche Autokonzerne in Sackgasse, von Klaus Meier
Gewerkschaftliche Organisierung: klassenpolitische Frage, von Jakob Schäfer
Gleiche Bezahlung für Leiharbeitende, von Helmut Born
„Organisieren, Kämpfen, Gewinnen“ – ein nützlicher Ansatz, von Thomas Goes
Gegen Rassismus – erste multikulturelle Gewerkschaft Deutschlands, von Murat Yilmaz
Technoform Group contra Betriebsrat, von Violetta Bock

International
Corbyn und die Labour Party, von Andy Stowe
Der türkische Staat droht zu zerfallen, von Serdar Kazak
Welcome2stay plant Aktionstag, von Mattte Mattowski
Rückkehr der türkischen Kolonialherrschaft in Kurdistan, von Nick Brauns
Schwierige Suche nach einem anderen Europa, von Ingo Schmidt
USA: Wie weiter mit der Sanders-Kampagne, Gespräch mit Joanna Misnik
Indien: Größter Generalstreik der Weltgeschichte – für mehr Lohn und Rente, die Redaktion
Pakistanische Textilarbeiterinnen verklagen KiK, dokumentiert

Globalisierung und Krieg
CETA heißt 800 Euro weniger, aber es gibt eine Kehrseite der Kritik am Freihandel, von Angela Klein
Frieden gibt es nur ohne Assad, von Kristin Helberg
Mercosur und der Putsch in Brasilien, von Emir Sader
Gegen CETA weiter auf die Straße gehen, Gespräch mit Helmut Born

Geschichte
Revolution und Bürgerkrieg in Spanien Teil V, Vorteile für Franco dank Hitler und Mussolini, von Paul Michel

Buch
Patrick Kingsley: Die neue Odyssee. Eine Geschichte der europäischen Flüchtlingskrise, von Angela Huemer
Thomas Goes: Aus der Krise zur Erneuerung? Gewerkschaften zwischen Sozialpartnerschaft und sozialer Bewegung, von Manuel Kellner
Luther Blisset: Q und Wu Ming: Altai, von Udo Bonn

Film
Aus dem Abseits, Regie: Simon Brückner. Peter Brückner und die deutschen Verhältnisse, von Peter Nowak
Hieronymus Bosch – Schöpfer der Teufel, Regie Pieter van Huystee, von Angela Huemer
Tschick, Regie Fatih Akin, von Jan Schiffer

Krimi
Luther Blisset: Q und Wu Ming: Altai, von Udo Bonn

Zur Person
Peter Weiss 100 – Werk radikaler Mo(nu)mente, von Patrick Ramponi

Nur Print
Wie weiter mit CETA? BUND und Greenpeace, dokumentiert
Von Willkommenskultur zu Willkommenslotsen – Wirtschaftskammern und Flüchtlinge, von Angela Huemer
Asylzahlen, dokumentiert
Nachrichten aus dem Bundestag, von Carsten Albrecht
Leserbrief, Betr.: Rolf Euler: Kinder? Kinder!, von Renate Hürtgen

 


Drucken | Artikellink per Mail | PDF Version

Kommentar zu diesem Artikel hinterlassen

Spenden

Die SoZ steht online kostenlos zur Verfügung. Dahinter stehen dennoch Arbeit und Kosten. Wir bitten daher vor allem unsere regelmäßigen Leserinnen und Leser um eine Spende auf das Konto: Verein für solidarische Perspektiven, Postbank Köln, IBAN: DE07 3701 0050 0006 0395 04, BIC: PBNKDEFF


Schnupperausgabe

Ich möchte die SoZ mal in der Hand halten und bestelle eine kostenlose Probeausgabe oder ein Probeabo.