Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > 2021 > 01 > Hintergrund-zum-aufruf-zero-covid

Nur Online PDF Version Artikellink per Mail Drucken Soz Nr. 01/2021 |

Hintergrund zum Aufruf #Zero CoVid

Der Aufruf #Zero Covid, der zur Zeit eine erfreulich breite Zustimmung und öffentlichen Aufmerksamkeit genießt, lehnt sich an einen Aufruf von europäischen Naturwissenschaftler an, der am 22.12.2020 unter der Überschrift „Contain CoVid-19 – A joint statement of scientists from all across Europe“ veröffentlicht wurde. Über 300 Wissenschaftler haben ihn unterzeichnet, darunter auch Christian Drosten und Lothar Wieler (RKI).

Michael Meyer-Herrmann von der Helmholtz-Gesellschaft hat in Artikeln und Interviews in der Zeit die Forderung aus unserer Sicht sehr stichhaltig begründet. Wir machen deshalb auf diese Links aufmerksam:

Das Interview findet sich unter:
https://www.deutschlandfunk.de/lockdown-verschaerfung-zero-covid-ist-ein-sinnvolles-ziel.676.de.html?dram:article_id=490910

Der Artikel ist als pdf unter https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-01/no-covid-strategie.pdf verfügbar.

Viel Spaß beim Lesen
Angela Klein


Drucken | Artikellink per Mail | PDF Version

Kommentar zu diesem Artikel hinterlassen

Spenden

Die SoZ steht online kostenlos zur Verfügung. Dahinter stehen dennoch Arbeit und Kosten. Wir bitten daher vor allem unsere regelmäßigen Leserinnen und Leser um eine Spende auf das Konto: Verein für solidarische Perspektiven, Postbank Köln, IBAN: DE07 3701 0050 0006 0395 04, BIC: PBNKDEFF


Schnupperausgabe

Ich möchte die SoZ mal in der Hand halten und bestelle eine kostenlose Probeausgabe oder ein Probeabo.