Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > 2022 > 07 > Aufruf-von-sozialnyj-ruch

Nur Online PDF Version Artikellink per Mail Drucken Soz Nr. 07/2022 |

Aufruf von Sozialnyj Ruch

Unterstützt die sozialistische Linke in der Ukraine!
dokumentiert

Diese Spenden sind nicht für humanitäre Arbeit, sondern für den Aufbau einer starken linken Organisation in der Ukraine bestimmt. Diese Spenden brauchen wir, um als politische Organisation zu existieren.

Die NGO Sozialnyj Ruch (Soziale Bewegung) – eine ukrainische sozialistisch-linke Organisation, die sich für die Interessen der Arbeiter:innen einsetzt – bittet um eure Hilfe. Die Ukraine leidet unter einem blutigen und zerstörerischen Krieg, der von russischen Truppen begonnen wurde. Unsere Aktivist:innen haben mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen und müssen zusätzliche Kosten für Lebensmittel, Transport, Medikamente und Unterkunft tragen. Wir benötigen finanzielle Hilfe für den Aufbau eines starken demokratischen linken Subjekts in der ukrainischen Politik, sowohl in Zeiten des Krieges als auch in Zeiten des Friedens. Im Moment geht es um das Überleben der Organisation als politische Kraft und als zukünftige Partei.
Wir vereinen Jugendliche und Arbeiter:innen für den Aufbau einer demokratischen, sozialistischen, unabhängigen und integrativen Ukraine!

Unser Volk glaubt, dass die Ukraine gerechte Lösungen im sozioökonomischen Bereich braucht. Nur Sozialismus und fortschrittliche Reformen für die Bedürfnisse vieler können eine bessere Zukunft für die Ukraine bringen. Wir brauchen eure finanzielle Unterstützung, um unsere Organisation zu retten und zu stärken.

Spenden auf Konto:
Kontoinhaber: Christiaan Boissevain
IBAN: DE87500105175426996824
BIC: INGDDEFFXXX
Stichwort: SR Ukraine

Eingehende Spenden werden ohne Abzüge an die ukrainischen Genoss:innen weitergeleitet.

Sozialnyj Ruch spricht sich dagegen aus, wenn private und staatliche Unternehmen die Kriegssituation auszunutzen versuchen, um Entlassungen vorzunehmen und die Rechte und Arbeitsbedingungen von Beschäftigten anzugreifen.

Sozialnyj Ruch kämpft für die Einstellung der Bombardierung von ukrainischen Städten, den vollständigen Abzug der russischen Truppen, die Annullierung der Auslandsschulden der Ukraine. Sie ist Teil von emanzipatorischen Bewegungen wie feministischen, LGBTIQ- oder antirassistischen Initiativen. Sie steht für ein erneuertes sozialistisches Projekt und arbeitet seit vielen Jahren mit ähnlichen Bewegungen, vor allem in Russland, zusammen.

Website von Sozialnyj Ruch: https://rev.org.ua/; Texte auf Englisch: https://rev.org.ua/english/
YouTube-Kanal von Sozialnyj Ruch: www.youtube.com/channel/UCqTWHdcYPTzAWMV5L7exIAA
Texte von Sozialnyj Ruch auf Englisch und Französisch finden sich auch auf: www.europe-solidaire.org/spip.php?auteur23574


Drucken | Artikellink per Mail | PDF Version

Kommentar zu diesem Artikel hinterlassen

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Spenden

Die SoZ steht online kostenlos zur Verfügung. Dahinter stehen dennoch Arbeit und Kosten. Wir bitten daher vor allem unsere regelmäßigen Leserinnen und Leser um eine Spende auf das Konto: Verein für solidarische Perspektiven, Postbank Köln, IBAN: DE07 3701 0050 0006 0395 04, BIC: PBNKDEFF


Schnupperausgabe

Ich möchte die SoZ mal in der Hand halten und bestelle eine kostenlose Probeausgabe oder ein Probeabo.


Kommentare als RSS Feed abonnieren