Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > Tag > Gesundheit

Nur Online September 2020 Corona Blog,Gesundheit,Startseite, | 

Nicht auf die Neu-Infektionen starren

Kritik an Corona-Maßnahmen aus einer solidarischen Perspektive
von Christian Haasen*

Gleich vorweg: Nein – dies wird keine Kritik an der Maske, denn die Maske ist ein Symbol für Solidarität. Wer eine Maske trägt, verhält sich solidarisch gegenüber den Schwächeren in der Gesellschaft, die an einer Corona-Infektion leiden (und ggf. sterben) könnten. Aber wenn wir Solidarität in den Mittelpunkt setzen, wenn wir eine solidarische Gesellschaft anstreben, dann müssen die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie (allg. Corona-Maßnahmen genannt) grundsätzlich anders ausgerichtet und die Kriterien für die Verschärfung der Maßnahmen anders gewählt werden.

weiterlesen
Nur Online August 2020 Gesundheit, | 

Diese Gesellschaft macht krank

Gesundheitskollektiv Berlin plant Lösungen
Interview mit Kirsten Schubert

Nach etwa sieben Jahren Vorbereitung will das Berliner Gesundheitskollektiv im April kommenden Jahres in Berlin-Neukölln ein Stadtteilgesundheitszentrum eröffnen. Dass die Verzahnung medizinischer Versorgung mit politischer Arbeit im Stadtteil möglich ist, hat bereits die Poliklinik Veddel in Hamburg unter Beweis gestellt.

weiterlesen
Nur Online August 2020 Bewegung,Gesundheit,Staat/Parteien, | 

Körper zwischen Herrschaft und Widerstand

Die Linke und das Thema Gesundheit: Häufig genug eine Pflichtübung
von Slave Cubela

Für eine emanzipative Gesundheitspraxis in Zeiten der globalen Pandemie
Gesundheit ist zumeist erst dann ein Thema, wenn sie akut gefährdet ist. Die Corona-Pandemie stellt eine solche Gefährdung dar und insofern verwundert es nicht, dass COVID-19 das Themenfeld Gesundheit in die Mitte des gesellschaftlichen Diskurses gerückt hat.

weiterlesen
Nur Online August 2020 Gesundheit,Parteien/Organisationen,Staat/Parteien, | 

Freiheit oder Gesundheit?

Auf eine Zigarette
Gespräch mit Kirsten Huckenbeck und Angela Klein

Wir haben uns beide darüber aufgeregt, dass Linke auf die Coronakrise so ignorant reagiert haben. Das reichte von der Teilnahme an oder Inschutznahme der Grundrechtedemos bis zur schlichten Ausblendung der Tatsache, dass die Pandemie eine neue Dimension der Systemkrise des Kapitalismus offengelegt hat.

weiterlesen
Nur Online Juli 2020 Arbeitskämpfe,Arbeitswelt,Gesundheit,Startseite, | 

Selbstbestimmtes Leben produzieren

Erfolg nach zehn Jahren Kampf: In der Persönlichen Assistenz in Berlin gilt jetzt der Tarifvertrag der Länder
Gespräch mit Klaus Drechsel

Bei den Assistenzbetrieben Neue Lebenswege GmbH und ambulante dienste e.V. in Berlin mit zusammen etwa tausend Beschäftigten ist es im April und Mai gelungen, zwei der ersten Haustarifverträge in der Persönlichen Assistenz durchzusetzen – mit beinahe vollständiger Angleichung an den Tarifvertrag der Länder (TVL).

weiterlesen
Nur Online Juli 2020 Arbeitswelt,Gesundheit, | 

Corona und Gesundheitsschutz im Betrieb

Was hilft gegen eine Gefahr, die man nicht sieht?
von Wolfgang Hien*

Die Corona-Krise zeigt: Der klassische Arbeitsschutz geht teilweise am Problem vorbei.

weiterlesen
Nur Online Juni 2020 Arbeitskämpfe,Arbeitswelt, | 

Der Berliner Corona-Krankenhauspakt

Pflegekräfte stellen Krankenhäusern ein Ultimatum
von Violetta Bock

Die Pflegekräfte führen vielleicht den zentralen Kampf in dieser Krise: den um unsere Gesundheit. Sie können dabei auf die Entlastungsbewegung der vergangenen Jahre aufbauen und mit diesem festen Fundament, das sie in den vergangenen Kämpfen aufgebaut haben, die Wirkung vervielfachen.

weiterlesen
Nur Online Juni 2020 Globalisierung/Krieg,Konjunktur/Krise,Startseite, | 

Der Blick ins schwarze Loch

Wenn Gesundheits- und Wirtschaftskrise sich überlagern
von Michel Husson

Die Pandemie hat die Weltwirtschaft gehörig durcheinander gebracht. Es ist unmöglich geworden, Vorhersagen zu treffen. Denn diese Krise gehorcht einer bisher nicht dagewesenen Logik, und wie wir da herauskommen wird nicht nur von wirtschaftlichen, sondern auch von gesundheitlichen und gesellschaftpolitischen Faktoren abhängen.

weiterlesen
Nur Online Mai 2020 Arbeitswelt,Gesellschaft,Staat/Parteien, | 

Corona-Triage

Gesundheit darf keine Ware sein!
von Larissa Peiffer-Rüssmann

Im April lief in den Medien eine makabre Diskussion um die Frage, was passiert, wenn Betten mit Beatmungsgeräten für Corona-Patienten knapp werden.

weiterlesen
Nur Online Mai 2020 Arbeitswelt,Corona Blog,Staat/Parteien, | 

Warum haben wir weniger Todesfälle?

Gesucht: das Gesundheitssystem, das Pandemien gut bewältigen kann
von Angela Klein

Italien, Spanien, Großbritannien, die USA – alle diese Länder haben weitaus mehr Corona-Tote zu beklagen als Deutschland. Jeder fragt sich warum. Ein Artikel von Ute Eppinger auf dem Online-Medizin-Portal Medscape* gibt darauf drei Antworten.

weiterlesen