Schließen

Wer kann schon von sich sagen, ein Gedankengang gehöre ihm?

Bert Brecht hielt nicht viel vom Recht auf geistiges Eigentum. Wir auch nicht. Wir stellen die SoZ kostenlos ins Netz, damit möglichst viele Menschen das darin enthaltene Wissen nutzen und weiterverbreiten. Das heißt jedoch nicht, dass dies nicht Arbeit sei, die honoriert werden muss, weil Menschen davon leben.

Hier können Sie jetzt Spenden

Sie befinden sich hier: Home > Tag > Wetter

Nur Online September 2021 Klima,Startseite, | 

Die Erde brennt

Rund um den Globus gab es in diesem Sommer Umweltkatastrophen –
sie hängen miteinander zusammen und haben eine gemeinsame Ursache
von Phil Hearse*

Von Oregon in den Vereinigten Staaten über Antalya und Bodrum in der Türkei bis zu einigen der kältesten Gebiete Sibiriens haben im letzten Monat Waldbrände bei Temperaturen von über 40°C tausende Hektar verwüstet. Gleichzeitig gab es katastrophale Überschwemmungen in Deutschland und China.

weiterlesen
Nur Online September 2021 Klima, | 

‹Monumentales Systemversagen›

Die Flutkatastrophe bringt es an den Tag: Der neoliberale Staat scheitert beim Schutz der Bevölkerung
von Hanno Raußendorf*

«Tief Mitteleuropa» nennen Meteorologen die Großwetterlage, die Mitte Juli über Deutschland binnen 24 Stunden bis zu 200 Liter Regen pro Quadratmeter ausgeschüttet hat. 220 Menschen sind in Deutschland und Belgien in den Fluten um ihr Leben gekommen. Die Wassermassen haben einen Sachschaden von mehreren Milliarden Euro hinterlassen.

weiterlesen

Das ist keine Naturkatastrophe

Überschwemmungen in Belgien, Deutschland und den Niederlanden
von Daniel Tanuro

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels haben die schrecklichen Überschwemmungen in Belgien, Teilen von Deutschland und den Niederlanden mehr als 200 Menschen getötet. Zehntausende haben ihr Heim, haben alles verloren und werden für immer traumatisiert bleiben.

weiterlesen
Nur Online September 2018 Klima,Startseite, | 

Der besondere Sommer 2018

Extreme Dürre und Hitzewellen
von Klaus Meier

Die Jahre 2014–2017 waren die bisher vier heißesten seit den weltweiten Wetteraufzeichnungen. Zehn der 15 wärmsten Jahre Deutschlands liegen in diesem Jahrhundert. In diesem Sommer lag zudem die Trockenheit auf Rekord­niveau: Zwischen April und Juli war bisher noch nie ein so geringer Niederschlag registriert worden. Einige Gebiete im Osten waren so trocken wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen vor fünf Jahrzehnten. In Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und in einigen Gebieten im Osten Bayerns ist der Untergrund bis auf zwei Meter Tiefe völlig ausgetrocknet. weiterlesen